Atelier

Projekt 9: "Atelier"

Einen Raum, wo man sich zurückziehen und kreativ tätig werden kann, den brauchen wir unbedingt! Und den werden wir uns bald ermöglichen, einen geeigneten Platz dafür haben wir uns schon mal ausgesucht. Puhh 🙂

Und da muss ich etwas weiter ausholen. Der ursprüngliche Flur von diesem Haus war ca. 2qm, was vieeeeeel zu klein war, vor allem, als wir mehr wurden. Aus dem Flur gab es dann zwei Türen, die ins Innere des Hauses führten; eine in die Wohnküche (was heute auch immer noch so ist) und die zweite in einen weitern größeren Raum, der nun unser Atelier werden soll.

Um den Eingang zu vergrößern haben wir die Tür und die angrenzende Wand rausgenommen.

Haus sanieren

Hier ist der Blick vom Haupteingang nach links in das zukünftige Atelier.

Hier blickt man jetzt vom Atelier in den Eingangsbereich, der jetzt um einiges größer geworden ist. Der nächste Schritt, unter vielen anderen, wird es sein, den Eingangsbereich vom Atelier durch eine Mauer wieder zu trennen und zwar ungefähr an der Stelle, von wo dieses Foto gemacht wurde.

Jetzt kommen wir endlich zum Atelier – diser Raum soll es sein. Nicht sehr groß, aber sollte reichen 🙂 

Es muss vorher allerdings noch seeehr viel passieren.

Die ganze Deckenverkleidung muss weg, denn dadrunter sieht es so aus…

… im Zimmer dadrüber gab es nämlich vor einigen Jahren einen Brand. Die Balken sind ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden und müssen daher ersetzt werden.

Tada! Das haben wir die Profis machen lassen. Schön, dass die Balken nicht neu sind und sich dem Aussehen der alten Balken anpassen. Sehr gut mitgedacht! Bei der neuen Decke sollen die Balken nämlich sichtbar bleiben.

Bald mehr dazu…

Nach oben scrollen