Folge uns auf Instagram und Facebook

Unsere Projekte

Projekt 7: "Trockenmauer"

Monatelanges Projekt, harte Handarbeit mit einem sehr gelungenem Ergebnis.

Projekt 6: "Haupthaus Zimmer Nr. 1"

Dieses Zimmer hat viel Potenzial und alle, die hier reinkommen sehen schon Bilder vor sich, wie dieser Raum mal fertig aussehen könnte. So auch bei Fabian –  er hat sich dieses Zimmer ausgesucht und zieht hier ein. Und wir sind schon sehr gespannt welche Ideen und Vorstellungen er hat und wie dieses Zimmer bald aussehen wird.

Projekt 5: "Gäste-WC"

Dieser, in die Wand eingearbeitete, Kloaffe (nicht von uns, aber wir finden ihn super) wird euch herzlich begrüßen auf unserem Gäste-WC. Wie vieles andere muss es aber noch saniert und renoviert werden. Wir sind dabei und lernen jede Menge neue Sachen dazu.

Projekt 4: "Das Bienenkönigreich"

Die Kegelbahn – tja, das war mal früher. Jetzt werden diese Räume zu unseren Kreativräumen umgebaut (Atelier, Tonstudio, Tonwerkstatt), aber es ist ein anderes Projekt. In diesem Projekt geht es um die Außenwand der ehemaligen Kegelbahn und dem riesigen Erdhügel davor. Die Außenfassade wird künstlerisch aufgearbeitet und der Erdhügel in ein blumiges Bienen- und Insekten Königreich verwandelt.

Projekt 3: "Blockhütte"

Tiny Houses sind schwer im Trend und wir haben ein riesen Glück. Auf unserem Grunstück steht dieses kleine hübsche Ding (vom Vorbesitzer gebaut). Diese Blockhütte, die sich noch im Rohbauzustand befindet werden wir weiter ausbauen und zu unserem kleinen privaten Tiny Home machen.

Projekt 2: "Upcycling Hochbeet"

Auf so einem großen Grundstück, das für eine lange Zeit sich selbst überlassen war gibt es jede Menge zu tun bevor es an das Anlegen des Gartens überhaupt zu denken ist. Und was macht man denn dann mit dem ganzen Grünschnitt, Erde und massenweise Ziegelsteinen, die wir ausgegraben haben? Entsorgen ist eine Idee, wiederverwenden die andere. Wir probieren`s mit der zweiten Variante und bauen ein Upcycling Hochbeet.

Projekt 1: "Kiosk des Vertrauens"

Vor unserem Haus steht ein kleiner, feiner Kiosk, vom Vorbesitzer selbst gebaut und viel zu schade um ihn ungenutzt zu lassen.

Also eröffneten wir am 25.12.2020, pünktlich „zum Feste“, den Kiosk des Vertrauens. Jeder, der möchte, kann sich hier bedienen und z.B. einen Glühwein oder Tee trinken.

Schau also mal rein, wenn Du in Au bist!

Momentan ist der Kiosk leider geschlossen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.